Was kann ich mit Chrome alles tun?

Wenn Sie G Suite-Produkte wie Gmail oder Google Kalender beruflich oder in einer Bildungseinrichtung nutzen, arbeiten Sie normalerweise in einem Webbrowser.

Vorteile von Chrome:

  • Ihnen werden während der Eingabe von Text personalisierte Suchergebnisse vorgeschlagen.
  • Lesezeichen und Einstellungen lassen sich auf allen verwendeten Geräten synchronisieren.
  • Sie können in G Suite-Produkten arbeiten, z. B. Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen.
  • Sie haben die Möglichkeit, Erweiterungen aus dem Chrome Web Store hinzuzufügen, z. B. Projektmanagement-Tools oder Fotoeditoren.

Hinweis: Möglicherweise hat Ihr IT-Administrator Richtlinien zur Verwaltung des Chrome-Browsers in Ihrer Organisation festgelegt. Um das zu überprüfen, geben Sie in der Adresszeile chrome://settings ein. Wenn eine Einstellung vom Administrator verwaltet wird, sehen Sie daneben das Symbol "Verwaltet" business.

Sie benötigen:

account_circle Google-Konto

schedule Zehn Minuten

None
1

Auf Chrome zugreifen

Installieren Sie zuerst den Browser.

1.1

Chrome herunterladen

Sie können Chrome auf Geräten mit Windows®, Mac® oder Linux® sowie auf Mobilgeräten mit Android oder Apple® iOS® installieren.

Windows:

  1. Laden Sie die Installationsdatei herunter.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ausführen oder Speichern.
  3. Haben Sie Speichern ausgewählt, klicken Sie doppelt auf die heruntergeladene Datei, um die Installation zu starten.
    Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird ein Chrome-Browserfenster geöffnet.

Mac:

  1. Laden Sie die Installationsdatei herunter.
  2. Öffnen Sie die Datei googlechrome.dmg.
  3. Ziehen Sie Chrome chrome icon in dem Fenster, das daraufhin geöffnet wird, in den Ordner Programme.
  4. Geben Sie ggf. das Administratorpasswort ein. Wenn Sie das Administratorpasswort nicht kennen, ziehen Sie Chrome chrome icon an einen Ort auf Ihrem Computer, für den Sie Bearbeitungszugriff haben, z. B. auf den Desktop.
  5. Gehen Sie zu Chrome > Finder.
  6. Klicken Sie in der Seitenleiste rechts auf "Auswerfen" eject.

Linux:

Verwenden Sie für Chrome die Software zum Installieren von Programmen auf Ihrem Computer. Hierfür müssen Sie das Passwort des Administratorkontos eingeben. Chrome wird dem Softwaremanager hinzugefügt, sodass es immer auf dem neuesten Stand bleibt.

  1. Klicken Sie auf OK, um die Paketdatei zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Paket installieren.

Android-Geräte:

  1. Tippen Sie auf "Play Store" Google Play Store-Symbol, um Google Play zu öffnen.
  2. Installieren Sie die Chrome App.

iOS-Geräte:

Installieren Sie die Chrome App für das Apple iPhone® oder iPad®.

None
2

Chrome einrichten

2.1

Chrome-Profile erstellen

Mit unterschiedlichen Chrome-Profilen können Sie zwischen Ihrem dienstlichen Konto und Ihren anderen Google-Konten wie privaten Konten oder Testkonten wechseln, ohne sich jedes Mal neu anmelden zu müssen.

So fügen Sie ein Chrome-Profil hinzu:

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Personen auf Andere Nutzer verwalten.
  3. Klicken Sie unten auf Person hinzufügen.
  4. Geben Sie einen Namen ein, wählen Sie ein Bild aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Melden Sie sich in dem Fenster, das geöffnet wird, mit einem Google-Konto für das neue Profil an.

So wechseln Sie zu einem anderen Profil:

  1. Klicken Sie rechts oben auf Ihren Namen oder auf "Personen" person.
  2. Klicken Sie auf das Profil, zu dem Sie wechseln möchten.

So entfernen Sie ein Profil:

Wenn Sie ein Profil aus Chrome entfernen, werden die Lesezeichen, Passwörter, der Verlauf und alle anderen zugehörigen Einstellungen auf dem Computer gelöscht.

  1. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Personen auf Andere Nutzer verwalten und bewegen Sie den Mauszeiger auf die Person, die Sie entfernen möchten.
  3. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Diese Person entfernen.
  4. Klicken Sie noch einmal auf Diese Person entfernen.
None
2.2

Startseite und "Beim Start"-Seite festlegen

Sie können in Chrome eine Startseite sowie eine "Beim Start"-Seite festlegen.

  • Die Startseite wird geöffnet, wenn Sie auf "Startseite" chrome home klicken.
  • Die "Beim Start"-Seite wird aufgerufen, wenn Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Computer öffnen. Es können mehrere Seiten gleichzeitig geöffnet sein.

So legen Sie die Startseite fest:

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.

    Hinweis: Wenn Sie das Dreipunkt-Menü more_vert nicht sehen, müssen Sie Chrome möglicherweise neu starten.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Darstellung neben Schaltfläche "Startseite" anzeigenauf "Aktivieren" slider-on.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Um eine benutzerdefinierte Seite festzulegen, klicken Sie in das Feld Benutzerdefinierte Webadresse eingeben und geben Sie eine URL ein.
    • Wenn Sie möchten, dass ein neuer Tab geöffnet wird, klicken Sie die Option "Neuer Tab"-Seite an.
None

So legen Sie die Startseite fest:

  1. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Beim Start eine Option aus:
    • Mit "Neuer Tab"-Seite öffnen wird ein neuer Tab geöffnet.
    • Mit Zuletzt angesehene Seiten öffnen werden die zuletzt aufgerufenen Tabs wieder geöffnet.
    • Wenn Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen anklicken, werden die Seiten geöffnet, die Sie hier angeben.
      • Um eine Seite zu entfernen oder zu bearbeiten, klicken Sie daneben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Bearbeiten oder Entfernen.
      • Klicken Sie auf Neue Seite hinzufügen, um eine weitere Seite hinzuzufügen.
      • Klicken Sie auf Aktuelle Seite verwenden, um die gerade geöffnete Seite zu verwenden.
None
2.3

Lesezeichen importieren und verwalten

Sie können Ihre Lesezeichen, den Browserverlauf und gespeicherte Passwörter aus anderen Browsern in Chrome importieren.

So importieren Sie Lesezeichen:

  1. Klicken Sie in Chrome rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Lesezeichen > Lesezeichen und Einstellungen importieren.
  2. Wählen Sie den Browser oder die Datei mit den Lesezeichen aus, die Sie importieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Importieren > Fertig.

So verwalten Sie die Lesezeichen:

  1. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Lesezeichen > Lesezeichen-Manager.
  2. Klicken Sie links auf einen Ordner, um den Inhalt zu sehen.
  3. Sie können Ordner und Lesezeichen neu anordnen, indem Sie sie an eine andere Stelle ziehen.
  4. Klicken Sie neben einem Lesezeichen auf das Dreipunkt-Menü more_vert, wenn Sie es bearbeiten, löschen oder anpassen möchten.
None
2.4

Chrome-Einstellungen für Ihr Google-Konto synchronisieren

Ihre Einstellungen werden nicht auf einem Computer gespeichert, sondern nur in Chrome. Wenn Sie die Chrome-Einstellungen synchronisieren, haben Sie sie auf jedem Gerät, auf dem Sie einen Chrome-Browser öffnen und sich mit Ihrem Konto anmelden.

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Personen neben Synchronisierung auf den Nach-rechts-Pfeil arrow_right.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie alle Einstellungen synchronisieren möchten, klicken Sie Alles synchronisieren an.
    • Sie können die Synchronisierung aber auch für einzelne Einstellungen anklicken.
None
2.5

Persönliche Daten verwalten

Wenn Sie die Datensynchronisierung aktiviert haben und Browserdaten auf Ihrem Computer löschen, werden die Daten von allen synchronisierten Orten ebenfalls gelöscht, darunter andere Geräte und Ihr Google-Konto.

So löschen Sie Browserdaten:

  1. Klicken Sie in Chrome rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Weitere Tools > Browserdaten löschen.
  2. Je nachdem, welche Inhalte Sie löschen möchten, öffnen Sie den Tab Grundlegend oder Erweitert und wählen einen Zeitraum aus, z. B. Letzte Stunde oder Gesamte Zeit.
  3. Wählen Sie die gewünschten Daten aus und klicken Sie dann auf Daten löschen.
None
2.6

Benachrichtigungen aktivieren oder deaktivieren

Standardmäßig werden Sie in Chrome über Benachrichtigungen von Websites, Apps und Erweiterungen benachrichtigt. Das können Sie in den Einstellungen ändern.

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Klicken Sie unten auf Erweitert.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Datenschutz und Sicherheit neben Inhaltseinstellungen auf den Nach-rechts-Pfeil arrow_right.
  4. Klicken Sie neben Benachrichtigungen ebenfalls auf den Nach-rechts-Pfeil arrow_right.
  5. Wählen Sie eine Option aus:
    • Um alle Benachrichtigungen zu blockieren, klicken Sie neben Vor dem Senden nachfragen (empfohlen) auf "Deaktivieren" slider-off.
    • Möchten Sie Benachrichtigungen von einer bestimmten Website blockieren, klicken Sie neben Blockieren auf Hinzufügen. Geben Sie die Website ein und klicken Sie auf Hinzufügen.
    • Um Benachrichtigungen von einer Website zuzulassen, klicken Sie neben Zulassen auf Hinzufügen. Geben Sie die Website ein und klicken Sie auf Hinzufügen.
None
3

Chrome verwenden

Nachdem Sie Chrome eingerichtet haben, können Sie gleich mit dem Surfen beginnen.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

3.1

Suchfunktion in Chrome

Die Adressleiste funktioniert wie ein Suchfeld. Sie können auch auf einer Webseite nach bestimmten Wörtern oder Wortgruppen suchen.

1So suchen Sie im Web:

  1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie den Suchbegriff in die Adressleiste ein.
  2. Klicken Sie auf ein Ergebnis oder drücken Sie die Eingabetaste.

2So suchen Sie auf einer Webseite:

  1. Öffnen Sie eine Webseite in Chrome.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Suchen. Sie können auch die Tastenkombination verwenden (Strg + F bei Windows, Linux und Chrome OS oder  + F auf dem Mac).
  3. Geben Sie rechts oben in der Suchleiste einen Suchbegriff ein.
  4. Drücken Sie dann die Eingabetaste. Die Übereinstimmungen werden auf der Seite markiert.
None
3.2

Neue Tabs oder Fenster öffnen

  1. Klicken Sie in Chrome auf Datei > Neuer Tab oder Neues Fenster.
  2. So verschieben Sie einen Tab:
    • Ziehen Sie den Tab aus dem Fenster heraus oder in ein neues Fenster.
    • Ziehen Sie den Tab an eine andere Position im Fenster.

    Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Tabs und Vorschläge verwenden.

None
3.3

Apps verwenden

Im Chrome-Browser können Sie G Suite-Apps wie Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen ausführen.

So öffnen Sie eine App:

  1. Öffnen Sie im Chrome-Browser einen neuen Tab.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Klicken Sie rechts oben auf "App Launcher" apps und dann auf die gewünschte App.
    • Geben Sie in die Adresszeile chrome://apps ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie dann auf die App, die Sie öffnen möchten.

So entfernen Sie eine App:

  1. Gehen Sie zum G Suite Marketplace und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  2. Klicken Sie links auf Apps verwalten.
  3. Sie sehen eine Liste mit den Apps, die von Ihrem Administrator installiert wurden, sowie den Apps, die Sie selbst installiert haben.
  4. Suchen Sie die App, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Verwalten > Entfernen.
None
3.4

Erweiterungen verwalten

Sie können Chrome Erweiterungen hinzufügen, die ganz auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind, z. B. Tools für das Projektmanagement oder Fotoeditoren. Sie finden diese im Chrome Web Store.

So fügen Sie eine Erweiterung hinzu:

  1. Öffnen Sie den Chrome Web Store.
  2. Klicken Sie links auf Erweiterungen und suchen Sie nach der gewünschten Erweiterung.
  3. Klicken Sie auf addHinzufügen.
  4. Für einige Erweiterungen sind bestimmte Berechtigungen oder Daten erforderlich. Klicken Sie auf Erweiterung hinzufügen.
  5. Klicken Sie rechts neben der Adressleiste auf die Erweiterung, um sie zu öffnen.

    Hinweis: Einige Erweiterungen werden von Ihrer Organisation möglicherweise geblockt. Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrem IT-Administrator.

So verwalten Sie Erweiterungen:

  1. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Weitere Tools > Erweiterungen.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Erweiterung aktivieren bzw. deaktivieren: Stellen Sie den Schieberegler auf Ein oder Aus.
    • Im Inkognitomodus zulassen: Klicken Sie auf Details. Gehen Sie zum Abschnitt Im Inkognitomodus zulassen und stellen Sie den Schieberegler auf Ein.
    • Fehlerbehebung: Suchen Sie die betroffene Erweiterung und klicken Sie auf Reparieren. Klicken Sie zur Bestätigung auf Erweiterung reparieren.

So entfernen Sie eine Erweiterung:

  1. Klicken Sie neben der Adressleiste mit der rechten Maustaste auf die Erweiterung und wählen Sie Aus Chrome entfernen aus.
  2. Wenn die Erweiterung nicht neben der Adressleiste zu sehen ist:
    1. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Weitere Tools > Erweiterungen.
    2. Klicken Sie für die gewünschte Erweiterung auf Entfernen.
    3. Klicken Sie noch einmal auf Entfernen.
None
3.5

Dateien herunterladen

Wenn Sie eine Datei auf dem Computer speichern möchten, laden Sie sie herunter. Die Datei wird im Standardordner für Downloads gespeichert. Das gilt auch für Bilder.

So laden Sie eine Datei herunter:

  1. Gehen Sie im Chrome-Browser zu der Webseite, von der Sie die Datei herunterladen möchten.
  2. Bei den meisten Dateien klicken Sie dann entweder auf den Downloadlink oder mit der rechten Maustaste auf die Datei und dann auf Speichern unter.
  3. Das kann je nach Dateityp variieren:
    • Bilder: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und klicken Sie dann auf Bild speichern unter.
    • Videos: Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Video und klicken Sie auf "Download" file_download. Wenn das nicht möglich ist, werden Downloads vom Eigentümer oder von der Hosting-Website nicht zugelassen.
    • PDFs: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Link speichern unter aus.
    • Webseiten: Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Weitere Tools > Seite speichern unter.
  4. Die Downloads werden unten im Browserfenster angezeigt. Klicken Sie darauf, um sie zu öffnen.
  5. Optional: Um nach heruntergeladenen Dateien zu suchen, klicken Sie neben dem Dateinamen auf den Abwärtspfeil arrow_drop_down > In Ordner anzeigen oder klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Im Finder anzeigen. Sie finden heruntergeladene Dateien auch auf der Seite Downloads.
None

So ändern Sie den Standardspeicherort für Downloads:

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Klicken Sie unten auf Erweitert.
  3. Im Abschnitt Downloads haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Wenn Sie den Standardspeicherort für alle Downloads ändern möchten, klicken Sie auf Ändern und wählen Sie den gewünschten Speicherort aus.
    • Oder Sie klicken auf die Option Vor dem Download von Dateien nach dem Speicherort fragen, sodass Sie bei jedem Download einen anderen Speicherort auswählen können.
None
3.6

Dateien ausdrucken

Mit Chrome können Sie auf dem Computer oder auf einem Mobilgerät Dokumente ausdrucken.

Drucker:

  1. Öffnen Sie eine Seite, ein Bild oder eine Datei im Chrome-Browser.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Computer: Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Drucken. Oder verwenden Sie die Tastenkombination Strg + P (Windows und Linux) bzw.  + P (Mac).
    • Mobilgerät: Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü More > Freigeben > Drucken.
  3. Wählen Sie das Ziel und die gewünschten Einstellungen aus.
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Google Cloud Print:

Mit Google Cloud Print können Sie Inhalte auf einem Drucker mit Cloudverbindung ausdrucken. Weitere Informationen zu Google Cloud Print

None
4

Chrome anpassen

Sie können Chrome personalisieren, indem Sie neue Funktionen oder ein neues Hintergrunddesign hinzufügen.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

4.1

Hintergrunddesign auswählen

Sie können ein Hintergrundbild auswählen, das zu sehen ist, wenn Sie einen neuen Tab öffnen.

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Darstellung neben Designs auf "Maximieren" open_in_new, um den Chrome Web Store zu öffnen.
  3. Klicken Sie links auf Designs und wählen Sie eines aus.
  4. Klicken Sie auf addHinzufügen.
    Jetzt werden neue Tabs mit dem ausgewählten Design geöffnet.
  5. So kehren Sie zum Standarddesign zurück:
    1. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Einstellungen.
    2. Klicken Sie im Abschnitt Darstellung neben Designs auf Auf Standardeinstellungen zurücksetzen.
None
4.2

App-Verknüpfungen erstellen

Nur Windows und Linux

  1. Klicken Sie in Chrome rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Weitere Tools > Browserdaten löschen.
  2. Wählen Sie eine App und einen Ort aus und klicken Sie auf Erstellen.
  3. Klicken Sie doppelt auf das neue Symbol, um die App in einem neuen Fenster zu öffnen.
4.3

Inkognitomodus aktivieren

Wenn Sie nicht möchten, dass erfasst wird, welche Seiten Sie besuchen und wonach Sie suchen, können Sie in Chrome im Inkognitomodus surfen.

Hinweis: Wenn Sie im Inkognitomodus unterwegs sind, erkennen Sie das am Symbol "Inkognitomodus ist aktiviert" incognito oben im Browser.

  1. Klicken Sie im Chrome-Browser rechts oben auf das Dreipunkt-Menü more_vert > Neues Inkognito-Fenster.
  2. Geben Sie eine Adresse ein oder suchen Sie nach einer Webseite.
  3. Optional: Um den Inkognitomodus zu beenden, schließen Sie den Tab.
None

Nächste Schritte

Jetzt testen