Was kann ich mit Google Kontakte tun?

Mit Google Kontakte lassen sich Kontakte verwalten, überprüfen und zusammenführen sowie persönliche Mailinglisten erstellen. Außerdem können Sie Nachrichten rasch an häufig kontaktierte Personengruppen senden, ohne E-Mail-Adressen einzeln eingeben zu müssen. Dank der Google Kontakte-Vorschau können Sie Kontaktdaten ganz einfach an einem Ort speichern und bei Bedarf mehrere Personen gleichzeitig anschreiben.

Sie benötigen:

account_circle G Suite-Konto

schedule Zehn Minuten

1

Kontakte und Kontaktgruppen erstellen

Im ersten Schritt erfahren Sie, wie Sie neue Kontakte und Kontaktgruppen erstellen.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

1.1

Kontakte aufrufen und ansehen

In der Google Kontakte-Vorschau

So können Sie Kontakte aufrufen:

Zum Aufrufen Ihrer Kontakte und Kontaktgruppen haben Sie folgende Optionen:

  • Klicken Sie in Gmail links oben auf E-Mail > Kontakte.
  • Wenn Sie den Chrome-Browser verwenden, rufen Sie den App Launcher apps auf und klicken Sie auf Kontakte.
  • Rufen Sie in einem beliebigen Browser contacts.google.com auf.

So sehen Sie sich einen Kontakt an:

Klicken Sie auf den Namen eines Kontakts, um die dazugehörigen Details wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder ein Verzeichnisprofil aufzurufen.

Hinweis: Persönliche Kontakte werden unter Kontakte angezeigt. Falls für Ihre Domain auch gemeinsame Kontakte vorhanden sind, erscheinen diese auf der linken Seite unter Verzeichnis. Wenn Sie jemandem eine E-Mail senden, der nicht in Kontakte gespeichert ist, wird der Empfänger automatisch der Gruppe Weitere Kontakte hinzugefügt. Um sich diese Kontakte anzusehen, klicken Sie auf der linken Seite auf Mehr > Weitere Kontakte.

Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So können Sie Kontakte aufrufen:

Zum Aufrufen Ihrer Kontakte und Kontaktgruppen haben Sie folgende Optionen:

  • Klicken Sie in Gmail links oben auf E-Mail > Kontakte.
  • Wenn Sie den Chrome-Browser verwenden, rufen Sie den App Launcher apps auf und klicken Sie auf Kontakte.
  • Rufen Sie in einem beliebigen Browser contacts.google.com auf.

So sehen Sie sich einen Kontakt an:

Klicken Sie auf den Namen eines Kontakts, um die dazugehörigen Details wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder ein Verzeichnisprofil aufzurufen.

Hinweis: Persönliche Kontakte werden unter Meine Kontakte angezeigt. Globale Kontakte in Ihrer Domain erscheinen in der Gruppe Verzeichnis. Beachten Sie, dass globale Kontakte nur angezeigt werden, wenn Ihr Administrator die Freigabe von Kontakten für Ihre Domain aktiviert hat. Wenn Sie jemandem eine E-Mail senden, der nicht in Meine Kontakte gespeichert ist, wird der Empfänger automatisch der Gruppe Weitere Kontakte hinzugefügt.

Auf Kontakte und Kontaktgruppen zugreifen
1.2

Neue Kontakte hinzufügen

In der Google Kontakte-Vorschau

So fügen Sie einen neuen Kontakt hinzu:
  1. Öffnen Sie Kontakte und klicken Sie auf das Symbol zum Hinzufügen add_circle.
  2. Geben Sie den Namen und die Details für den Kontakt ein.
  3. Optional: Wenn Sie zusätzliche Informationen wie z. B. Spitznamen oder Postanschriften hinzufügen möchten, klicken Sie auf Mehr und geben Sie die entsprechenden Details ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
So fügen Sie Ihren persönlichen Kontakten weitere Kontakte aus dem Verzeichnis Ihres Unternehmens hinzu:
  1. Klicken Sie auf der linken Seite auf Verzeichnis.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Kontakt und klicken Sie dann auf "Zu Kontakten hinzufügen" person_add.
  3. Falls Sie den gesuchten Kontakt nicht finden, geben Sie den Namen des Kontakts in das Google Kontakte-Suchfeld ein. Der Kontakt müsste dann bereits während der Eingabe angezeigt werden. Klicken Sie auf den gewünschten Kontakt oder drücken Sie die Eingabetaste, um eine separate Seite mit den Suchergebnissen aufzurufen. Wählen Sie nun den Kontakt aus und klicken Sie auf "Zu Kontakten hinzufügen" person_add.
Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So fügen Sie einen neuen Kontakt hinzu:

  1. Klicken Sie auf NEUER KONTAKT.
  2. Geben Sie die Kontaktdaten ein.
  3. Optional: Klicken Sie auf Hinzufügen, wenn Sie zusätzliche Informationen hinterlegen möchten.

    Der neue Kontakt wird automatisch gespeichert. Er wird zunächst unter Meine Kontakte angezeigt.

So verschieben Sie einen Kontakt in eine andere Gruppe:

  1. Wählen Sie den Kontakt aus.
  2. Klicken Sie auf das Gruppensymbol Kontaktgruppensymbol.
  3. Klicken Sie das Kästchen der Gruppe an, in die Sie den Kontakt verschieben möchten.
  4. Klicken Sie auf Anwenden.
Neue Kontakte erstellen
1.3

Gruppenkontakte erstellen

In der Google Kontakte-Vorschau

Mithilfe von Labels können Sie Ihre Kontakte in Gruppen organisieren.

1 So erstellen Sie ein neues Label für eine Kontaktgruppe:

  1. Klicken Sie auf der linken Seite unter Labels auf "Label erstellen" add.
  2. Geben Sie einen Namen ein und klicken Sie auf OK.

2 So fügen Sie einem Gruppenlabel Kontakte hinzu:

  1. Wählen Sie einen oder mehrere Kontakte aus, indem Sie das Kästchen neben den entsprechenden Namen anklicken.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Labels verwalten" label.
  3. Wählen Sie die Gruppe oder die Gruppen aus, denen Sie die ausgewählten Kontakte hinzufügen möchten. Neben den ausgewählten Gruppen wird jeweils ein Häkchen angezeigt.

3 So entfernen Sie Kontakte aus einem Gruppenlabel:

  1. Klicken Sie auf der linken Seite auf den Namen einer Gruppe.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Klicken Sie auf das Kästchen neben einem Kontakt. Klicken Sie dann rechts oben auf "Labels verwalten" label und anschließend auf den Namen der gewünschten Gruppe.
    • Klicken Sie neben einem Kontakt auf "Mehr" more_vert und dann auf den Namen der gewünschten Gruppe.

4 So können Sie Labels für Kontaktgruppen umbenennen oder löschen:

  1. Suchen Sie auf der linken Seite unter Labels die Gruppe, die umbenannt oder gelöscht werden soll.
  2. Wenn Sie die Kontaktgruppe umbenennen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger auf den entsprechenden Namen und klicken Sie auf "Label umbenennen" edit. Geben Sie einen neuen Namen und klicken Sie auf OK.
  3. Soll die Kontaktgruppe gelöscht werden, bewegen Sie den Mauszeiger auf den entsprechenden Namen und klicken Sie auf "Löschen" delete.
Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So erstellen Sie eine neue Kontaktgruppe:

1 Klicken Sie auf Neue Gruppe.

2 Geben Sie einen Gruppennamen ein und klicken Sie auf OK.

Die neue Kontaktgruppe wird unter Meine Kontakte angezeigt. Klicken Sie auf den Pfeil neben Meine Kontakte, um Meine Kontakte zu maximieren.

So fügen Sie einer Kontaktgruppe Kontakte hinzu:

3 Wählen Sie in Meine Kontakte die Kontakte aus, die Sie der Gruppe hinzufügen möchten.

4 Klicken Sie auf das Gruppensymbol Kontaktgruppensymbol und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wählen Sie die Gruppe aus, der Sie die Kontakte hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Wählen Sie Neu erstellen aus, um eine neue Kontaktgruppe zu erstellen. Geben Sie einen Namen ein und klicken Sie auf OK.

So fügen Sie Ihren persönlichen Kontakten einen globalen Kontakt hinzu:

  1. Wählen Sie in der Gruppe Verzeichnis einen Kontakt aus.
  2. Klicken Sie auf Meinen Kontakten hinzufügen.
Neue Gruppen erstellen und Kontakte hinzufügen
2

E-Mails an Kontakte und Kontaktgruppen senden

Sobald Sie Ihre Kontakte erstellt haben, können Sie einzelnen Kontakten oder ganzen Kontaktgruppen E-Mails senden.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

2.1

Über Google Kontakte E-Mails senden

In der Google Kontakte-Vorschau

So senden Sie einem Kontakt über Google Kontakte eine E-Mail:

  1. Wählen Sie den gewünschten Kontakt aus und klicken Sie dann oben auf das E-Mail-Symbol email.
  2. Verfassen Sie eine Nachricht und klicken Sie auf Senden.

So senden Sie einer Kontaktgruppe über Google Kontakte eine E-Mail:

  1. Wählen Sie auf der linken Seite eine Kontaktgruppe aus und klicken Sie dann das Kästchen neben einem Kontakt an, um diesen Kontakt auszuwählen.
  2. Wenn Sie alle Kontakte in der Gruppe auswählen möchten, klicken Sie oben das Kästchen neben der Option Alle auswählen an.
  3. Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol email und verfassen Sie eine Nachricht.
  4. Klicken Sie auf Senden.
Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So senden Sie einem Kontakt über Google Kontakte eine E-Mail:

  1. Wählen Sie unter Meine Kontakte den Kontakt aus, dem Sie eine E-Mail senden möchten.
  2. Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol email und verfassen Sie eine Nachricht.
  3. Klicken Sie auf Senden.

So senden Sie einer Kontaktgruppe über Google Kontakte eine E-Mail:

  1. Wählen Sie unter Meine Kontakte die Kontaktgruppe aus.
  2. Klicken Sie das Kästchen über der Mitgliederliste an, um mit einem Klick alle Mitglieder der Gruppe auszuwählen. Sie können auch einzelne Mitglieder auswählen, indem Sie die Kästchen neben den jeweiligen Namen anklicken.
  3. Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol email und verfassen Sie eine Nachricht für die ausgewählten Personen.
E-Mails an Kontakte und Kontaktgruppen senden
2.2

Über Gmail E-Mails senden

In der Google Kontakte-Vorschau

So senden Sie einem Kontakt oder einer Kontaktgruppe über Gmail eine E-Mail:

  1. Klicken Sie in Gmail auf SCHREIBEN.
  2. Geben Sie im Feld An die Adresse der Person oder der Kontaktgruppe an. Während Sie schreiben, wird eine Liste mit passenden Adressen angezeigt.
  3. Klicken Sie auf die gewünschte Adresse. Bei Gruppen werden die einzelnen Gruppenmitglieder der Liste An hinzugefügt. Falls Sie die Nachricht nicht an alle Gruppenmitglieder senden möchten, können Sie einzelne Mitglieder entfernen, indem Sie neben dem entsprechenden Namen auf das Symbol zum Entfernen close klicken.

Hinweis: Damit die Mailinglistenadresse für eine Gruppe in der Liste für die automatische Vervollständigung angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise erst eine E-Mail an die Liste senden.

Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So senden Sie einem Kontakt oder einer Kontaktgruppe über Gmail eine E-Mail:

  1. Klicken Sie in Gmail auf SCHREIBEN.
  2. Geben Sie im Feld An die Adresse der Person oder der Kontaktgruppe an. Während Sie schreiben, wird eine Liste mit passenden Adressen angezeigt.
  3. Klicken Sie auf die gewünschte Adresse. Bei Gruppen werden die einzelnen Gruppenmitglieder der Liste An hinzugefügt. Wenn Sie die Nachricht nicht an alle Mitglieder der Gruppe senden möchten, können Sie einzelne Mitglieder im Feld An löschen.

Hinweis: Damit die Mailinglistenadresse für eine Gruppe in der Liste für die automatische Vervollständigung angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise erst eine E-Mail an die Liste senden.

Keine
3

Kontakte verwalten

Jetzt wissen Sie, wie Sie Kontakte und Gruppen erstellen und E-Mails an diese Kontakte senden. Hier erfahren Sie, wie Sie Kontakte und Gruppen verwalten, um effizienter zu arbeiten.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

3.1

Nach Kontakten suchen

In der Google Kontakte-Vorschau

So suchen Sie nach einem Kontakt:

  1. Geben Sie in Google Kontakte im Suchfeld einen Namen, eine E-Mail-Adresse oder andere Kontaktdetails ein. Noch während der Eingabe werden Ihnen passende Ergebnisse angezeigt.
  2. Klicken Sie auf den gewünschten Kontakt oder drücken Sie die Eingabetaste, um eine separate Seite mit den Suchergebnissen aufzurufen.
Nach Kontakten suchen

In der alten Google Kontakte-Version

So suchen Sie nach einem Kontakt:

  1. Geben Sie im Suchfeld einen Namen, eine E-Mail-Adresse oder andere Kontaktdetails ein. Ihnen werden schon während der Eingabe Treffer angezeigt.
  2. Klicken Sie auf den gesuchten Kontakt.
Nach Kontakten suchen
3.2

Doppelte Kontakte zusammenführen

In der Google Kontakte-Vorschau

So führen Sie doppelte Kontakte zusammen:

  1. Klicken Sie auf der linken Seite auf "Doppelte Einträge" content_copy.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie einen einzelnen Kontakt mit einem anderen zusammenführen möchten, klicken Sie rechts unten neben den doppelten Kontakten jeweils auf Zusammenführen.
    • Falls Sie alle doppelten Einträge auf einmal zusammenführen möchten, klicken Sie rechts oben auf Alle zusammenführen.
  3. Optional: Wenn Sie Kontakte manuell zusammenführen möchten, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Klicken Sie links auf Kontakte.
    2. Klicken Sie das Kästchen neben den Kontakten an, die zusammengeführt werden sollen.
    3. Klicken Sie rechts oben auf "Zusammenführen" call_merge.
Keine

In der alten Google Kontakte-Version

Sie können doppelte Kontakte auf zweierlei Weise zusammenführen: manuell oder automatisch.

So führen Sie doppelte Kontakte manuell zusammen:

  1. Wählen Sie die Kontakte, die Sie zusammenführen möchten, aus der Liste Ihrer Kontakte aus.
  2. Klicken Sie auf Mehr und wählen Sie Kontakte zusammenführen aus.
  3. Sie sehen nun einen Vorschlag für den zusammengeführten Kontakt. Falls gewünscht, können Sie Änderungen daran vornehmen.
  4. Klicken Sie auf Jetzt speichern.

So führen Sie doppelte Kontakte automatisch zusammen:

  1. Klicken Sie auf Mehr und wählen Sie Duplikate suchen und zusammenführen aus.
  2. Sie sehen nun eine Liste aller doppelten Kontakte.

    Hinweis: Falls ein Eintrag zwei oder mehr Kontakte enthält, sollten Sie vor dem Zusammenführen überprüfen, ob es sich dabei tatsächlich um doppelte Kontakte handelt. Weitere Informationen zu den einzelnen Kontakten sehen Sie, wenn Sie auf die Details daneben klicken. Wenn Sie die Auswahl von Kontakten aufheben möchten, die nicht zusammengeführt werden sollen, entfernen Sie die Häkchen aus den entsprechenden Kästchen.

  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Zusammenführen.

Keine
3.3

Kontaktdaten aktualisieren

In der Google Kontakte-Vorschau

Sie können die Details eines Kontakts ansehen und sofort bearbeiten, indem Sie den Mauszeiger auf den Kontakt bewegen.

So aktualisieren Sie Kontaktdaten:

  • Wenn Sie einen Kontakt markieren möchten, klicken Sie auf das Sternsymbol star_border.
  • Falls Sie Kontaktdaten bearbeiten möchten, klicken Sie auf "Bearbeiten" edit.
  • Um einen Kontakt auszublenden oder zu löschen, klicken Sie auf "Mehr" more_vert > "Nicht in Kontakte anzeigen" archive oder "Löschen" delete.
.
Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So aktualisieren Sie Kontaktdaten:

  1. Klicken Sie auf den Namen des Kontakts und nehmen Sie die gewünschten Änderungen an den Kontaktdetails vor.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Jetzt speichern.
Kontaktdaten aktualisieren
3.4

Kontakte und Gruppen löschen oder wiederherstellen

In der Google Kontakte-Vorschau

1 So löschen Sie einen Kontakt: Klicken Sie auf der linken Seite auf Kontakte, bewegen Sie den Mauszeiger auf den zu löschenden Kontakt und klicken Sie auf "Mehr" more_vert > "Löschen" delete.

2 So löschen Sie eine Kontaktgruppe: Klicken Sie auf der linken Seite auf Kontakte. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Kontakt und klicken Sie auf "Mehr" more_vert > "Löschen" delete.

3 So stellen Sie Kontakte wieder her:

  1. Klicken Sie auf der linken Seite unter Labels auf "Mehr" expand_more > Änderungen rückgängig machen.
  2. Wählen Sie einen Zeitpunkt unmittelbar vor der Änderung aus, die rückgängig gemacht werden soll, und klicken Sie auf Bestätigen.
Keine

In der alten Google Kontakte-Version

So entfernen Sie einen Kontakt aus einer Kontaktgruppe:

  1. Klicken Sie auf den Namen des Kontakts und dann auf das Gruppensymbol Kontakte.
  2. Klicken Sie auf die Gruppe, aus der Sie den Kontakt entfernen möchten. Hinweis: Die Kästchen neben den Gruppen, in denen sich der Kontakt befindet, sind bereits aktiviert.

So löschen Sie Kontakte:

  1. Klicken Sie in Meine Kontakte auf den Namen des Kontakts.
  2. Klicken Sie auf Mehr und wählen Sie Kontakte löschen aus.

So löschen Sie Gruppen:

  1. Klicken Sie in Meine Kontakte auf den Namen der Gruppe, die Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf Mehr und wählen Sie Gruppe löschen aus.
  3. Klicken Sie auf OK.

So stellen Sie Kontakte wieder her:

  1. Klicken Sie auf Mehr und wählen Sie Kontakte wiederherstellen aus.
  2. Wählen Sie den Zeitpunkt für die Wiederherstellung der Kontakte aus. Sie können Ihre Kontakte auf einen beliebigen Stand der letzten 30 Tage zurücksetzen.
  3. Klicken Sie auf Wiederherstellen.
Kontakte aus einer Gruppe entfernen

Nächste Schritte

Jetzt ausprobieren

Weitere Schulungen

Gmail noch effizienter nutzen: Sie können Ihren Posteingang automatisch sortieren, gesendete E-Mails zurückrufen, beliebig viele Adressen verwenden, ohne neue Konten zu erstellen, und mehr.