Was kann ich mit Google Formulare tun?

Mit Google Formulare können Sie Anmeldungen für Veranstaltungen verwalten, spontane Meinungsumfragen durchführen, E-Mail-Adressen für einen Newsletter erfassen, Tests für Schüler erstellen und vieles mehr.

Erstellen Sie Umfragen und analysieren Sie die Ergebnisse direkt im Webbrowser – ganz ohne spezielle Software. Darüber hinaus können Formulare gleichzeitig von mehreren Personen bearbeitet werden und alle Änderungen werden automatisch gespeichert.

Sie benötigen:

G Suite-Konto

10 Minuten

Was kann ich mit Google Formulare tun?
1

Formular erstellen

Wir erstellen zunächst ein neues Formular und passen es an Ihr Publikum an. Ihre Änderungen werden automatisch gespeichert.

Die Themen dieses Abschnitts:

1.1

Neues Formular erstellen

Auf der Google Formulare-Startseite: Klicken Sie auf "Neues Formular erstellen" Neue Präsentation erstellen.

In Google Drive: Klicken Sie auf Neu > Mehr > Google Formulare.

Neues Formular erstellen
1.2

Aussehen des Formulars anpassen


  1. Formular umbenennen: Klicken Sie auf Unbenanntes Formular und geben Sie den gewünschten Namen ein.
  2. Aussehen des Formulars ändern: Klicken Sie oben auf , um die Hintergrundfarbe zu ändern, oder auf , um das Design des Formulars zu ändern. Wählen Sie ein vorhandenes Design aus oder laden Sie Fotos hoch, um Ihr eigenes Design zu erstellen.
Aussehen des Formulars anpassen
1.3

Fragen hinzufügen und bearbeiten

Fragen hinzufügen:Um Ihrem Formular eine Frage hinzuzufügen, klicken Sie auf Wecker und wählen Sie einen der folgenden Fragetypen aus:

Fragen hinzufügen

Hinweis: Name und E-Mail-Adresse werden nicht automatisch erfasst, wenn jemand Ihr Formular ausfüllt. Wenn Sie diese Informationen benötigen, erstellen Sie hierfür eine entsprechende Frage des Typs "Absatz".

Fragetyp

So können Nutzer antworten

Fragetyp

Kurzantwort

So können Nutzer antworten

Kurze Antworten eingeben

Beispiel: Name

Fragetyp

Absatz

So können Nutzer antworten

Längere Antworten eingeben

Beispiel: Welche Verbesserungsvorschläge haben Sie für diesen Kurs?

Fragetyp

Auswahlfrage

So können Nutzer antworten

Eine von mehreren Antwortmöglichkeiten auswählen

Beispiel: Welchen Kurs haben Sie belegt?

Fragetyp

Kästchen

So können Nutzer antworten

Beliebig viele Antworten auswählen

Beispiel: Wie haben Sie von unserer Organisation erfahren? Wählen Sie alle zutreffenden Antworten aus.

Fragetyp

Drop-down

So können Nutzer antworten

Eine Antwort aus einem Drop-down-Menü auswählen

Beispiel: Wählen Sie Ihre Abteilung aus.

Fragetyp

Lineare Skala

So können Nutzer antworten

Optionen auf einer Zahlenskala bewerten
Skala

Fragetyp

Multiple-Choice-Raster

So können Nutzer antworten

Punkte in einem zweidimensionalen Raster auswählen
Raster

Fragetyp

Datum

So können Nutzer antworten

Datum aus einem Kalender auswählen

Beispiel: Wann haben Sie unsere Konferenz besucht?

Fragetyp

Zeit

So können Nutzer antworten

Zeit auswählen, entweder eine Uhrzeit oder einen Zeitraum

Beispiel: Wann können wir Sie am besten erreichen?

1.4

Formular bearbeiten

1Titel und Beschreibung hinzufügen: Klicken Sie auf und geben Sie einen Titel und eine kurze Beschreibung ein.

2Bild hinzufügen: Klicken Sie auf und ziehen Sie ein Bild in das Feld oder klicken Sie auf Bild zum Hochladen auswählen.

3Video hinzufügen: Klicken Sie auf und suchen Sie nach dem Video oder fügen Sie die URL hinzu und klicken Sie auf "Auswählen".

4Abschnitt hinzufügen: Klicken Sie auf und geben Sie einen Titel für den Abschnitt ein. Klicken Sie dann auf Weitere Aktionen, um den Abschnitt zu duplizieren, zu löschen oder mit dem vorherigen Abschnitt zu verbinden. Klicken Sie auf , um einen Abschnitt aus- und einzuklappen.

Fragen bearbeiten
2

Freigeben und gemeinsam bearbeiten

Um ein Formular gemeinsam mit Kollegen oder auch mit externen Partnern zu bearbeiten, können Sie es einfach freigeben. Wie bei Google-Dokumenten auch können Nutzer gleichzeitig Änderungen am Formular vornehmen. Wenn jemand etwas ändert, wird die Änderung kurz darauf auch bei Ihnen angezeigt.

Die Themen dieses Abschnitts:

2.1

Freigeben und gemeinsam bearbeiten

1Öffnen Sie das Formular, das Sie freigeben möchten.

2Klicken Sie in der Menüleiste von Google Formulare auf Weitere Aktionen und wählen Sie aus.

3Geben Sie im Bereich Personen einladen die E-Mail-Adressen der Nutzer oder Gruppen ein, für die Sie das Formular freigeben möchten, und klicken Sie auf Senden.

4Klicken Sie auf Fertig.

Die angegebenen Nutzer oder Gruppen erhalten eine E-Mail mit einem Link zu Ihrem Formular, das nun von ihnen bearbeitet werden kann.

Freigeben und gemeinsam bearbeiten
3

Formular senden

Wenn Sie mit der Bearbeitung des Formulars fertig sind, können Sie es nun an die gewünschten Nutzer schicken, um Antworten einzuholen.

Die Themen dieses Abschnitts:

3.1

Auswählen, wo Antworten gespeichert werden sollen

Sie können die Antworten für Ihr Formular zentral speichern und so später analysieren.

1 Auf dem Tab Antworten in Google Formulare sehen Sie die Antworten.

2 Klicken Sie auf , um die Antworten in einer Tabelle zu speichern.

Auswählen, wo Antworten gespeichert werden sollen

Antworten

Tabelle

Ohne Tabelle

Antworten

Eingehende Antworten sofort sehen

Tabelle

Ohne Tabelle

Antworten

Zusammenfassung aller Antworten ansehen

Tabelle

Ohne Tabelle

Antworten

Antworten als CSV-Datei herunterladen

Tabelle

Ohne Tabelle

Antworten

Anzahl der Antworten je CSV-Datei

Tabelle

400.000

Ohne Tabelle

Unbegrenzt

3.2

Formular in der Vorschau ansehen und freigeben

Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Formular für andere aussieht, klicken Sie auf .

Sie haben mehrere Möglichkeiten, um das Formular an andere zu senden:

1 Versenden Sie es per E-Mail mit einem Betreff und einer Nachricht.

2 Kopieren Sie den Link zum Formular (oder eine verkürzte URL) und versenden Sie ihn.

3 Betten Sie das Formular auf einer Website ein.

4 Teilen Sie einen Link zu Ihrem Formular über soziale Medien.

Formular in der Vorschau ansehen
3.3

Formular drucken

Sie hätten Ihr Formular gern als Ausdruck? Klicken Sie in der Menüleiste von Google Formulare auf Weitere Aktionen > Drucken.

Formular drucken />
3.4

Kopieren, um weitere Formulare zu erstellen

Sie können das Formular kopieren, um es als Vorlage für ähnliche Formulare zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise häufig Umfragen zur Kundenzufriedenheit schreiben, bietet es sich an, eine Umfrage als Grundlage zu erstellen. Diese können Sie dann kopieren und für nachfolgende Umfragen entsprechend anpassen. So müssen Sie nicht immer bei null anfangen.

Sie können das Formular kopieren, indem Sie auf Weitere Aktionen > Kopie erstellen klicken. Diese Kopie können Sie umbenennen und nach Bedarf für dieselben Mitbearbeiter freigeben.

Hinweis: Wenn Sie ein Formular kopieren, werden nur die Fragen und das Layout übernommen. Die eingegangenen Antworten werden nicht kopiert.

Kopieren, um weitere Formulare zu erstellen
4

Antworten analysieren

Nachdem Sie das Formular erstellt und verschickt haben, haben Sie drei Möglichkeiten, um die Antworten anzusehen.

Die Themen dieses Abschnitts:

4.1

Zusammenfassung der Antworten ansehen

1 Um rasch zu erfahren, wie viele Nutzer das Formular ausgefüllt haben und um die Antworten anzusehen, klicken Sie auf den Tab Antworten.

2 So ermöglichen Sie auch Umfrageteilnehmern, die Zusammenfassung anzusehen:

a. Klicken Sie auf > Teilnehmern einen Link zeigen zu.
b. Klicken Sie auf das Kästchen Zusammenfassung der Antworten anzeigen.
c. Klicken Sie auf Speichern.
Zusammenfassung der Antworten ansehen
4.2

Antworten in Google Tabellen ansehen

Wenn Sie die Antworten in einer Tabelle sammeln, können Sie die Antworten in Google Tabellen ansehen, indem Sie in Google Formulare im Tab Antworten auf klicken. Die eingehenden Antworten werden in Echtzeit angezeigt.

Wenn Sie sich in Google Tabellen befinden, können Sie auch eine Zusammenfassung der Antworten aufrufen. Klicken Sie hierfür auf Formular > Zusammenfassung der Antworten anzeigen.

Antworten in einer Google-Tabelle ansehen
4.3

Dateien in einer CSV-Datei herunterladen und ansehen

Um Antworten für die Analyse in anderen Programmen zu exportieren, können Sie sie als CSV-Datei herunterladen.

Klicken Sie in Google Formulare im Tab Antworten auf Weitere Aktionen > Antworten herunterladen (CSV). In Google Tabellen klicken Sie auf Datei > Herunterladen als > Kommagetrennte Werte.

Dateien in einer CSV-Datei herunterladen und ansehen
4.4

Antworten verwalten

Sie können die Anzahl der Antworten auf eine Antwort pro Person beschränken. Wenn Sie genug Antworten erfasst haben, können Sie das Formular auch für die Eingabe weiterer Antworten sperren.

1Nur eine Antwort pro Person zulassen: Klicken Sie in der Menüleiste von Google Formulare auf , markieren Sie das Kästchen Darf nur eine Antwort einsenden und klicken Sie dann auf Speichern.

2Keine Antworten mehr zulassen: Ihre Umfrage ist abgeschlossen? Klicken Sie im Tab Antworten auf den Schalter Antworten möglich, um das Formular für neue Antworten zu sperren. Wenn Sie erneut auf den Schalter klicken, wird die Sperre wieder aufgehoben.

Antworten verwalten

Nächste Schritte

Jetzt ausprobieren

Weitere Schulungen

Holen Sie rasch Feedback zu Ihrer Arbeit ein, erstellen Sie Online-Registrierungsformulare und Umfragen mit vorgegebenen Antworten und mehr.

Tipps zu Google Formulare ansehen