Was kann ich mit Google Notizen tun?

Mit Google Notizen können Sie Ideen per Spracheingabe festhalten, Bilder zu Notizen hinzufügen, Aufgaben auf einer Liste abhaken und vieles mehr.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Notizen und Listen zu erstellen, freizugeben und gemeinsam mit anderen zu bearbeiten. Ihre Notizen und Listen werden auf allen Geräten synchronisiert und stehen Ihnen somit überall zur Verfügung.

Hinweis: Die Abschnitte zu Mobilgeräten beziehen sich auf Android®- und Apple® iOS®-Geräte. Wenn Sie ein anderes Mobilgerät verwenden, z. B. BlackBerry® oder Microsoft® Windows Phone®, können Sie Google Notizen über den mobilen Browser verwenden.

Sie benötigen:

account_circle G Suite-Konto

schedule Zehn Minuten

Keine
1

Notizen erstellen und bearbeiten

Mithilfe von Notizen und Listen können Sie Besprechungsprotokolle, Aufgabenliste für Projekte und vieles mehr erstellen.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

1.1

Auf Google Notizen zugreifen

Mit Google Notizen haben Sie Ihre Notizen stets griffbereit und können sie überall bearbeiten.

Auf Mobilgeräten

So greifen Sie auf Google Notizen zu:

  1. Laden Sie die Google Notizen App aus dem Play Store (Android) bzw. aus dem App Store (iOS) herunter und installieren Sie sie.
  2. Tippen Sie auf Ihrem Gerät auf die Google Notizen App, um sie zu öffnen.

Im Web

Um im Webbrowser auf Google Notizen zuzugreifen, rufen Sie keep.google.com auf.

1.2

Notizen oder Listen erstellen

Mithilfe von Notizen und Listen können Sie Besprechungsprotokolle, Aufgabenliste für Projekte und vieles mehr erstellen.

Auf Mobilgeräten

So erstellen Sie eine Notiz oder Liste:

  1. Wählen Sie eine Option aus:

    • Tippen Sie auf Notiz schreiben und geben Sie eine Notiz ein.
    • Tippen Sie auf "Neue Liste" Symbol und fügen Sie Ihrer Liste Einträge hinzu.
  2. Optional: Fügen Sie einen Titel hinzu.

  3. Tippen Sie auf "Zurück" arrow_back, um die Notiz oder Liste zu speichern und zur Seite "Notizen" zurückzukehren.

So bearbeiten Sie eine Notiz oder Liste: Tippen Sie auf eine Notiz oder Liste, nehmen Sie die Änderungen vor und tippen Sie auf "Zurück" arrow_back, um sie zu speichern.

So wandeln Sie eine Notiz in eine Liste um:

  1. Tippen Sie auf eine Notiz.
  2. Tippen Sie unten auf "Hinzufügen" add_box.
  3. Tippen Sie auf Kästchen einblenden.
Keine

Im Web

So erstellen Sie eine Notiz oder Liste:

  1. Wählen Sie eine Option aus:

    • Klicken Sie auf Notiz schreiben und geben Sie eine Notiz ein.
    • Klicken Sie auf "Neue Liste" Symbol und fügen Sie Ihrer Liste Einträge hinzu.
  2. Optional: Fügen Sie einen Titel hinzu.

  3. Klicken Sie auf Fertig.

So bearbeiten Sie eine Notiz oder Liste:

Klicken Sie auf eine Notiz oder Liste, nehmen Sie die Änderungen vor und klicken Sie auf Fertig.

So wandeln Sie eine Notiz in eine Liste um:

  1. Klicken Sie auf eine Notiz.
  2. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol more_vert > Kästchen einblenden.
Keine
1.3

Einträge zu einer Notiz oder Liste hinzufügen

1.4

Listeneinträge abhaken

Klicken bzw. tippen Sie dazu einfach das Kästchen neben einem Eintrag an. Wenn Sie eine Liste freigegeben haben, kann jeder Einträge abhaken.

Abgehakte Einträge werden ans Ende der Liste verschoben und durchgestrichen.

Keine
2

Notizen ordnen und suchen

Farben und Labels helfen Ihnen dabei, Ordnung in Ihre Notizen zu bringen und wichtige Einträge rasch wiederzufinden.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

2.1

Notizen farbig markieren

Sie können Ihre Notizen und Listen mithilfe von Farben kategorisieren oder hervorheben. Wenn Sie eine Notiz freigeben, sehen andere die von Ihnen hinzugefügte Farbe nicht.

Auf Mobilgeräten

So markieren Sie eine Notiz oder Liste farbig:

  1. Wählen Sie eine Option aus:
    • Um eine einzelne Notiz auszuwählen, tippen Sie darauf.
    • Um mehrere Notizen gleichzeitig auszuwählen, berühren und halten Sie die gewünschten Notizen.
  2. Wählen Sie eine Option aus:

    1 Um eine einzelne Notiz farbig zu markieren, tippen Sie unten auf das Dreipunkt-Symbol more_horiz und anschließend auf eine Farbe.

    2 Um mehrere Notizen farbig zu markieren, tippen Sie auf das Farbpalettensymbol palette und anschließend auf eine Farbe.

  3. Tippen Sie auf "Zurück" arrow_back, um die Farbe zu speichern und zur Seite "Notizen" zurückzukehren.
Keine

Im Web

So markieren Sie eine Notiz oder Liste farbig:

  1. Wählen Sie eine Option aus:

    • Um eine einzelne Notiz auszuwählen, klicken Sie darauf.
    • Um mehrere Notizen auf einmal auszuwählen, klicken Sie bei den betreffenden Notizen oben auf das Symbol zum Auswählen done.
  2. Klicken Sie auf das Farbpalettensymbol palette und wählen Sie anschließend eine Farbe aus.

Keine
2.2

Notizen mit Labels versehen

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Notizen und Listen mit bis zu 50 Labels zu ordnen, z. B. nach Projektnamen oder Teammitgliedern. Auch wenn Sie eine Notiz freigeben, bleibt das Label nur für Sie sichtbar.

Auf Mobilgeräten

1 So erstellen Sie ein Label:

  1. Tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu > Neues Label erstellen.
  2. Geben Sie einen Namen für das Label ein und tippen Sie auf "Fertig" done.

2 So benennen Sie ein Label um:

  1. Tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu .
  2. Tippen Sie neben "Labels" auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf das Symbol zum Bearbeiten edit.
  4. Geben Sie den neuen Labelnamen ein und tippen Sie auf "Fertig" done.

3 So löschen Sie ein Label:

  1. Tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu .
  2. Tippen Sie neben "Labels" auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf das Symbol "Label" label.
  4. Tippen Sie auf das Symbol zum Löschen delete und zur Bestätigung noch einmal auf Löschen.

4 So versehen Sie eine einzelne Notiz oder Liste mit einem Label oder entfernen es:

  1. Tippen Sie auf eine Notiz.
  2. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Symbol more_horiz > Labels.
  3. Tippen Sie das Kästchen des Labels an, das Sie verwenden oder entfernen möchten.
  4. Tippen Sie auf "Zurück" arrow_back, um die Änderungen zu speichern und zur Seite "Notizen" zurückzukehren.

So versehen Sie mehrere Notizen oder Listen gleichzeitig mit einem Label oder entfernen es:

  1. Berühren und halten Sie die gewünschten Notizen.
  2. Tippen Sie auf das Symbol "Label hinzufügen" label.
  3. Tippen Sie das Kästchen des Labels an, das Sie verwenden oder entfernen möchten.
  4. Tippen Sie auf "Zurück" arrow_back, um die Änderungen zu speichern und zur Seite "Notizen" zurückzukehren.

Tipp: Sie können auch direkt in einer Notiz ein Label erstellen oder anwenden. Dazu verwenden Sie ein Hashtag. Um ein Label zu erstellen, geben Sie #NeuesLabel ein. Wenn Sie ein Label anwenden möchten, geben Sie # ein und wählen anschließend das gewünschte Label aus.

Keine

Im Web

1 So erstellen Sie ein Label:

  1. Klicken Sie auf das Dreistrich-Symbol menu > Neues Label erstellen.
  2. Geben Sie einen Namen für das Label ein und klicken Sie auf Fertig.

2 So benennen Sie ein Label um:

  1. Klicken Sie auf das Dreistrich-Symbol menu.
  2. Klicken Sie neben "Labels" auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie neben dem Label, das Sie umbenennen möchten, auf das Symbol zum Bearbeiten edit.
  4. Geben Sie einen neuen Namen ein und klicken Sie auf Fertig.

3 So löschen Sie ein Label:

  1. Klicken Sie auf das Dreistrich-Symbol menu.
  2. Klicken Sie neben "Labels" auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie neben dem gewünschten Label auf das Symbol zum Löschen delete und zur Bestätigung noch einmal auf Löschen.
  4. Klicken Sie auf Fertig.

4 So versehen Sie eine einzelne Notiz oder Liste mit einem Label oder entfernen es:

  1. Klicken Sie auf einer Notiz auf das Dreipunkt-Symbol more_vert.
  2. Wählen Sie eine Option aus:

    • Um Labels hinzuzufügen, klicken Sie auf Label hinzufügen und anschließend auf die Kästchen der Labels.
    • Um Labels zu entfernen, klicken Sie auf Labels ändern und entfernen Sie anschließend die Häkchen.

So versehen Sie mehrere Notizen oder Listen gleichzeitig mit einem Label oder entfernen es:

  1. Klicken Sie auf den Notizen oben auf das Symbol zum Auswählen done.
  2. Klicken Sie oben auf das Dreipunkt-Symbol more_vert.
  3. Wählen Sie eine Option aus:

    • Um Labels hinzuzufügen, klicken Sie auf Label hinzufügen und anschließend auf die Kästchen der Labels.
    • Um Labels zu entfernen, klicken Sie auf Labels ändern und entfernen Sie anschließend die Häkchen.

Tipp: Sie können auch direkt in einer Notiz ein Label erstellen oder anwenden. Dazu verwenden Sie ein Hashtag. Um ein Label zu erstellen, geben Sie #NeuesLabel ein. Wenn Sie ein Label anwenden möchten, geben Sie # ein und wählen anschließend das gewünschte Label aus.

Keine
2.3

Wichtige Notizen anheften

Wichtige Notizen können Sie im Blick behalten, indem Sie sie oben auf der Seite "Notizen" anheften.

Auf Mobilgeräten

So heften Sie eine Notiz an: Tippen Sie in einer Notiz oben auf das Symbol zum Anheften keep.

Keine

Im Web

So heften Sie eine Notiz an: Bewegen Sie den Mauszeiger auf die rechte obere Ecke einer Notiz und klicken Sie auf das Symbol zum Anheften keep.

Keine
2.4

Notizen suchen

Mit dem Suchfeld und Filtern – z. B. Typen, Labels oder Farben – finden Sie Notizen und Listen besonders einfach.

So suchen Sie nach Notizen oder Listen:

  1. Klicken bzw. tippen Sie oben auf Suchen.
  2. Geben Sie Suchbegriffe oder den gesuchten Labelnamen ein.

    Hinweis: (nur auf Englisch verfügbar) Um nach Text aus Fotos zu suchen, beispielsweise fotografierte Rezepte, geben Sie Wörter ein, die auf dem Foto enthalten sind.

  3. Optional: Um Ihre Suche einzugrenzen, klicken bzw. tippen Sie auf einen Filter. Beschreibungen der Filter finden Sie weiter unten.
  4. Wenn die Ergebnisse angezeigt werden, klicken bzw. tippen Sie auf eine Notiz, um sie zu öffnen.
Keine

Filter

Beschreibung

Filter

Typen

Beschreibung

Notiz- oder Listentyp, z. B. Erinnerungen, Listen, Bilder und Zeichnungen

Filter

Labels

Beschreibung

Von Ihnen erstellte Labels, z. B. "Projekt" oder "Dringend"

Filter

Dinge

Beschreibung

In Google Notizen werden Ihre Notizen nach Inhalten kategorisiert, sodass Sie nach folgenden Optionen filtern können:

  • Bücher
  • Essen
  • Lebensmittel
  • Filme
  • Musik
  • Orte
  • Reisen
  • Fernsehen

Filter

Personen

Beschreibung

Beispielsweise Teammitglieder, die bestimmte Notizen freigegeben haben

Filter

Farben

Beschreibung

Farben, mit denen Sie Notizen markiert haben

3

Erinnerungen einrichten

Mit Google Notizen können Sie sich zu einer festgelegten Zeit oder an einem bestimmten Ort an Ihre Notizen erinnern lassen.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

3.1

Erinnerungen erstellen

Mithilfe von Erinnerungen behalten Sie Ihre Aufgabenlisten besser im Blick.

Auf Mobilgeräten

So erstellen Sie eine Erinnerung:

  1. Tippen Sie auf die Notiz, der Sie eine Erinnerung hinzufügen möchten.
  2. Tippen Sie oben auf das Erinnerungssymbol reminder.
  3. Wählen Sie aus, wann oder wo Sie erinnert werden möchten. Sie können sich auch wiederholt erinnern lassen. Um einen bestimmten Ort festzulegen, geben Sie die konkrete Adresse oder den Namen des Orts ein.
  4. Klicken Sie auf "Fertig" done. Die Erinnerung wird unter der Notiz angezeigt.
  5. Um die Notiz zu schließen, tippen Sie auf "Zurück" arrow_back.

Hinweis: Wenn Sie das WLAN aktivieren, erhalten Sie genauere Standorterinnerungen.

Keine

Im Web

So erstellen Sie eine Erinnerung:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Notiz und klicken Sie auf das Erinnerungssymbol reminder.
  2. Wählen Sie aus, wann oder wo Sie erinnert werden möchten. Sie können sich auch wiederholt erinnern lassen. Um einen bestimmten Ort festzulegen, geben Sie die konkrete Adresse oder den Namen des Orts ein.

Die Erinnerung wird automatisch hinzugefügt und am Ende der Notiz angezeigt.

Keine
3.2

Erinnerungen verwalten

Sie haben die Möglichkeit, Erinnerungszeiten zu ändern, Erinnerungen zu löschen oder sich alle anstehenden Erinnerungen anzeigen zu lassen.

Auf Mobilgeräten

So aktualisieren Sie eine Erinnerung:

  1. Tippen Sie auf die Notiz und dann auf die Erinnerung.
  2. Aktualisieren Sie die Erinnerung.
  3. Klicken Sie auf "Fertig" done.

So löschen Sie eine Erinnerung:

  1. Tippen Sie auf die Notiz und dann auf die Erinnerung.
  2. Tippen Sie unten auf Löschen.
Keine

Im Web

So aktualisieren Sie eine Erinnerung:

  1. Klicken Sie unter der Notiz auf die Erinnerung.
  2. Aktualisieren Sie die Erinnerung und klicken Sie auf Speichern.

So löschen Sie eine Erinnerung: Klicken Sie unten in der Notiz auf das Symbol zum Löschen cancel.

Keine

So sehen Sie sich alle anstehenden Erinnerungen an:

  1. Klicken bzw. tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu.
  2. Klicken bzw. tippen Sie auf Erinnerungen. Es werden alle Notizen mit anstehenden Erinnerungen angezeigt.

Hinweis: Erinnerungen, die Sie in Google Notizen erstellen, erscheinen auch in Google Kalender und Inbox by Gmail.

Keine

So ändern Sie die standardmäßigen Erinnerungszeiten:

  1. Klicken bzw. tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu > Einstellungen.
  2. Geben Sie eine neue Zeit ein oder tippen Sie auf Morgens, Nachmittags oder Abends und wählen Sie eine neue Zeit aus.
  3. Klicken Sie auf Speichern oder auf das Symbol zum Schließen close.
Keine
4

Notizen freigeben

Wenn Sie Notizen für andere freigeben, kann jeder Aufgaben abhaken, sobald er sie erledigt hat.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

4.1

Notizen freigeben

Auf Mobilgeräten

So geben Sie eine Notiz oder Liste frei:

  1. Tippen Sie auf die Notiz oder Liste, die Sie freigeben möchten, und anschließend auf das Dreipunkt-Symbol more_horiz > Mitbearbeiter.
  2. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse einer Person ein. Während der Eingabe werden Ihnen Vorschläge zur Auswahl angeboten.
  3. Tippen Sie auf "Fertig" done.

So entfernen Sie einen Mitbearbeiter: Tippen Sie in der Notiz auf das Symbol "Mitbearbeiter" person_add. Tippen Sie anschließend neben dem Namen der betreffenden Person auf das Symbol zum Entfernen cancel.

Keine

Im Web

So geben Sie eine Notiz oder Liste frei:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Notiz oder Liste und klicken Sie auf das Symbol "Mitbearbeiter hinzufügen" person_add.
  2. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse einer Person ein. Während der Eingabe werden Ihnen Vorschläge zur Auswahl angeboten.
  3. Klicken Sie neben dem Namen der gewünschten Person auf "Fertig" done, um sie hinzuzufügen.
  4. Optional: Um weitere Personen hinzuzufügen, wiederholen Sie die Schritte 2–3.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

So entfernen Sie einen Mitbearbeiter: Klicken Sie unten in der Notiz auf das Bild des Mitbearbeiters. Klicken Sie neben dem Mitbearbeiter auf das Symbol zum Entfernen cancel und dann auf Speichern.

Keine
5

Notizen archivieren und löschen

Wenn Sie Notizen archivieren, werden sie von Ihrer Seite "Notizen" entfernt, damit diese übersichtlicher wird. Die Notizen bleiben aber in Ihrem Konto erhalten, sodass Sie sie später problemlos wiederfinden, und Sie erhalten auch weiterhin Erinnerungen dafür. Sie werden sozusagen zur Aufbewahrung in einen Aktenschrank gelegt und nicht in den Papierkorb verschoben.

Wenn Sie freien Speicherplatz schaffen müssen, können Sie Notizen löschen. Gelöschte Notizen können nicht mehr gefunden werden und sind auch für andere Personen nicht mehr verfügbar, denen Sie sie freigegeben hatten. Gelöschte Notizen werden nach sieben Tagen endgültig aus Google Notizen entfernt.

In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen für folgende Aktionen:

5.1

Notizen archivieren

So archivieren Sie eine Notiz oder Liste:

  1. Wählen Sie eine Option aus:

    • Um eine einzelne Notiz oder Liste auszuwählen, klicken oder tippen Sie darauf.
    • Um mehrere Notizen auf einmal aus dem Web auszuwählen, klicken Sie bei jeder Notiz oben auf das Symbol zum Auswählen done.
    • Um mehrere Notizen gleichzeitig auf einem Mobilgerät auszuwählen, berühren und halten Sie die gewünschten Notizen.
  2. Klicken bzw. tippen Sie auf das Symbol zum Archivieren archive.

Keine
5.2

Archivierte Notizen wiederherstellen

So stellen Sie eine archivierte Notiz oder Liste wieder her:

  1. Klicken bzw. tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu.
  2. Klicken bzw. tippen Sie auf das Symbol zum Archivieren archive.
  3. Klicken bzw. tippen Sie auf die gewünschte Notiz, um sie zu öffnen.
  4. Klicken bzw. tippen Sie auf das Symbol "Wieder aktivieren" archive.
Keine
5.3

Notizen löschen

Auf Mobilgeräten

So löschen Sie eine Notiz oder Liste:

  1. Wählen Sie eine Option aus:

    • Um eine einzelne Notiz auszuwählen, tippen Sie darauf.
    • Um mehrere Notizen gleichzeitig auszuwählen, berühren und halten Sie die gewünschten Notizen.
  2. Wählen Sie eine Option aus:

    • Um eine einzelne Notiz zu löschen, tippen Sie unten auf das Dreipunkt-Symbol more_horiz > Löschen.
    • Um mehrere Notizen auf einmal zu löschen, tippen Sie oben auf das Dreipunkt-Symbol more_vert > Löschen.
Keine

Im Web

So löschen Sie eine einzelne Notiz oder Liste: Bewegen Sie den Mauszeiger auf die entsprechende Notiz oder Liste und klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol more_vert > Notiz löschen.

So löschen Sie mehrere Notizen oder Listen auf einmal: Klicken Sie bei den gewünschten Notizen oder Listen oben auf das Symbol zum Auswählen done. Klicken Sie anschließend oben auf der Seite auf das Dreipunkt-Symbol done > Notizen löschen.

Keine
5.4

Gelöschte Notizen wiederherstellen

So stellen Sie eine gelöschte Notiz oder Liste wieder her:

Hinweis: Nach dem Löschen einer Notiz haben Sie sieben Tage Zeit, sie wiederherzustellen.

  1. Klicken bzw. tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu > Papierkorb.
  2. Öffnen Sie die Notiz, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken bzw. tippen Sie auf das Dreipunkt-Symbol more_horiz > Wiederherstellen.
Keine
5.5

Notizen endgültig löschen

So löschen Sie eine Notiz oder Liste endgültig:

  1. Klicken bzw. tippen Sie auf das Dreistrich-Symbol menu > Papierkorb.
  2. Klicken bzw. tippen Sie auf Papierkorb leeren.
Keine
5.6

Notizen endgültig löschen

Neu bei der G Suite

?

für Schulen?

für Nonprofits?

für die Zusammenarbeit?

Kalender

 

Grundlagen

Jetzt starten

Jetzt starten (klassischer Kalender)

 

Ich wechsle von

Microsoft Outlook zu Google Kalender

Microsoft Outlook zum klassischen Kalender

IBM Notes zu Google Kalender

IBM Notes zum klassischen Kalender

 

 

Drive

 

Grundlagen

Einstieg in Google Drive

Einstieg in Teamablagen

 

Ich wechsle von

Dropbox

Box

Microsoft OneDrive

Lokale Festplatte

 

 

Hangouts

 

Ich wechsle von

Skype zu Hangouts Meet

Skype zum klassischen Hangouts

 

Grundlagen

Einstieg in Hangouts Meet

Jetzt starten (klassisches Hangouts)

 

 

Gmail

 

Ich wechsle von

Microsoft Outlook

IBM Notes

Inbox oder Gmail: Was passt besser zu mir?

 

Mobilgeräte

 

Ich wechsle von

BlackBerry

iOS

Windows Phone

 

Inbox

 

Ich wechsle von

Gmail

Microsoft Outlook

Inbox oder Gmail: Was passt besser zu mir?

 

Sites

 

Grundlagen

Jetzt starten

Jetzt starten (klassisches Sites)

 

Alle Tipps für Google Kalender ansehen

Alle Tipps für Cloud Search ansehen

Alle Tipps für Google Docs ansehen

Alle Tipps für Google Drive ansehen

Alle Tipps für Google Formulare ansehen

Alle Tipps für Gmail ansehen

Alle Tipps für Google+ ansehen

Alle Tipps für Google Groups ansehen

Alle Tipps für Hangouts ansehen

Alle Tipps für Inbox ansehen

Alle Tipps für Google Notizen ansehen

Alle Tipps für Mobilgeräte ansehen

Alle Tipps für Google Tabellen ansehen

Alle Tipps für Google Sites ansehen

Alle Tipps für Google Präsentationen ansehen

Sie haben nur ein paar Minuten Zeit? Mit sieben einfachen Schritten gelingt Ihnen der Einstieg.

 

E-Mail senden

1. E-Mails senden und beantworten

2. Nicht mehr benötigte E-Mails löschen oder archivieren

3. Nachrichten suchen

4. Posteingang mithilfe von Labels ähnlich wie mit Ordnern organisieren

 

Termine planen

1. Termine planen

2. In Gmail und Google Kalender auf Einladungen antworten

3. Termine ändern

 

Dateien speichern und freigeben

1. Dateien und Ordner vom Computer online speichern

2. Mit Ordnern in Google Drive den Überblick behalten

3. Dateien für das Team freigeben

4. Dateien entfernen, endgültig löschen oder wiederherstellen

 

Zusammenarbeiten

1. Neue Dokumente direkt im Browser und ohne zusätzliche Software erstellen

2. Dokumente für andere freigeben

3. Dateien gleichzeitig mit anderen bearbeiten und in Echtzeit Feedback geben

 

Videoanrufe

1. In Meet eine Videokonferenz starten

2. Weitere Personen zu einer Videokonferenz einladen

3. Videokonferenz beenden

 

G Suite effizienter nutzen

Apps am Arbeitsplatz

 

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite für Verwaltungsassistenten?

Sie möchten mehr Tipps für die Datenanalyse mit der G Suite?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite beim Brainstorming?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im digitalen Marketing?

Sie möchten mehr Tipps für effektive Präsentationen mit der G Suite?

Sie möchten mehr Tipps für die Erstellung von Angeboten mit der G Suite?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Finanzbereich?

Sie möchten mehr Tipps für ein papierloses Büro mit der G Suite?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Gesundheitswesen?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Personalwesen?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite in Anwaltskanzleien?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite in Produktion und Fertigung?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Bereich Medien und Unterhaltung?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz von G Suite für Non-Profits?

Sie möchten mehr Tipps für die Einarbeitung neuer Teammitglieder mit der G Suite?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Dienstleistungsbereich?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Projektmanagement?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite in Forschung und Entwicklung?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Einzelhandel?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite im Bereich Marketing und Vertrieb?

Sie möchten mehr Tipps für den Einsatz der G Suite in der Webentwicklung?

Besuchen Sie die Transformation Gallery (Englisch).

Nächste Schritte

Jetzt ausprobieren

Weitere Schulungen

Notizen per Spracheingabe hinzufügen, Bilder oder Zeichnungen zu Notizen hinzufügen oder Notizen an andere Google-Produkte senden – all das und vieles mehr ist mit Google Notizen möglich.